Gegrillte Scheiben vom Butternut-Kürbis mit Tomatensugo

286/365 Sinnenfrohe Mittagspause

13.10.2015
Heute gibt es bei mir »Fast-Food«. Das sieht so aus, dass ich einen halben Butternut-Kürbis entdecke, der noch von der vorigen Woche übrig geblieben ist, Tomaten haben wir sowieso immer da und los geht´s:
In einer kleinen Kasserolle bereite ich aus Zwiebeln, einem kleinen Porree-Rest, Tomaten, Olivenöl, Ingwer, Knoblauch, Harissa, Madras-Curry, frischem Thymian und Oregano, Zucker und Salz einen leckeren und feurigen Tomaten-Sugo. In der Zwischenzeit brutzeln Kürbisscheiben (nur mit Olivenöl bepinselt) in der Grillpfanne. Die Kürbisscheiben werden anschließend nur mit ein wenig grobem Meersalz bestreut und schon ist ein leckeres Essen fertig. Das dauerte tatsächlich nur wenige Minuten, war eine schöne Pausengestaltung und hat sowohl bei der Zubereitung als auch beim Genießen sehr viel Spaß gemacht, ein sinnliches Festival.

Frittata frisch zubereitet mit Zucchini und Tomaten sowie frischen Kräutern ist eine italienische Spezialität und schmeckt war aber auch kalt

154/365 Dolce vita

03.06.2015
Heute ist ein rundum schöner Sommertag und was passt da besser, als ein leichtes und dennoch leckeres, noch dazu schnell zubereitetes Abendessen mit einem gut gekühlten Weißwein? Da wir seit ein paar Wochen auf dem Balkon Marokkanische Minze hegen und pflegen, habe ich nach Ideen für eine sinnvolle Anwendung gefahndet und bin auf ein Rezept für eine Frittata mit Zucchini und Ziegenfrischkäse mit Minze gestoßen. Das Rezept wurde kurzerhand um Tomaten und Mozarella sowie weitere Kräuter erweitert. Das Ergebnis konnte sich nicht nur sehen lassen, es war der perfekte Einstieg in einen schönen Abend, der mit ein paar Salsaklängen und entsprechenden Tanzrunden forgeführt werden sollte. La dolce vita in Halle.