Kaum lesbares Straßenschild in Halles Innenstadt: Leipziger Straße

132/365 Stilsicher bis ins Detail

12.05.2015
In Halle legen wir großen Wert auf ein harmonisches Gesamtbild und zwar bis ins Detail, gerade bei den Details. Was nützt es, wenn wir vergoldete Straßenschilder haben, die entsprechende Straße gleicht jedoch jenen der Hausbesetzerszene in den 70-er und 80-er Jahren in Kreuzberg oder der Hamburger Hafenstraße? Die obere Hälfte der Leipziger Straße, bei den Hallensern der »obre Bullewar«, verkommt immer mehr, verliert ständig an Attraktivität für Besucher und Handel: Viele leer stehende Geschäfte, ansonsten vornehmlich 1€-Läden, An- und Verkauf … Und da passt dieses Straßenschild doch perfekt ins Gesamtbild. Na wenigstens gibt es einen schönen Farbkontrast zwischen blauem Schild und gelb-orangefarbener Hausfassade.