Selbstportrait im Spiegel

293/365 Es mi propia culpa

20.10.2015
Heute habe ich es selbstverschuldet spannend gemacht. Ich habe erst am späten Abend angefangen, ein paar Ideen auszuprobieren. Dabei schwebten mir »unmögliche« Bilder vor (z.B. falscher Schatten zum realen Motiv). Die Umsetzung in der von mir gewünschten Qualität erwies sich dann aber doch als so aufwendig, dass ich dieses Vorhaben leicht frustriert verschiebe und so muss ich kurz vor Mitternacht halt selbst daran glauben. Selbst schuld. Dafür hatte ich wenige Minuten später (allerdings schon nach Mitternacht) eine Idee, die ich demnächst umsetze. Nichts ist nur gut, nichts nur schlecht …