Köstlicher Rauch dringt aus dem Kugelgrill, in dem gerade Schweinerippen schonend gegart werden

121/365 Und wieder raucht´s im Karton

01.05.2015
Zur Feier des Tages und zu Übungszwecken wird der Grill angeworfen. Schließlich steht Himmelfahrt vor der Tür und da will ich mich ja schließlich nicht blamieren, wenn dieser mit Freunden zünftig begangen wird. Heute werden mit neuem Deckelthermometer und dafür unter Verzicht auf einen Temperaturfühler am Grillgut, etwas über 2 kg dicke Rippen über 6 Stunden gegrillt. Wir schauen dabei in die erste Phase, dem Räuchern mit Traubenkirsch-Holz. Für irgend etwas muss die Traubenkirsche, die sich ansonsten inflationär im Unterholz unserer Wälder ausbreitet, ja gut sein. Das Ergebnis war gut, aber das kann ich noch besser. Im Hintergrund findet übrigens ein Segeltraining von Kindern und Jugendlichen des Lenzener Segelvereins statt. Ob ihnen wie mir der Zahn tropfte?

Dicker Qualm zeigt, dass hier mit feuchtem Holz ein Feuer entzündet wurde

119/365 Feuer vom weißen Mann – prähistorische SMS

29.04.2015
Die Arbeit ist geschafft, knapp 2.000 Quadratmeter Rasen sind gemäht. Am nächsten Tag werde ich ergründen, warum der Mäher so schwergängig war. Jetzt heißt es aber erst einmal, Rauchzeichen abzusetzen, eine Urform der SMS. Die konnte auch jeder mitlesen, zumindest jene, die den Code kannten. Insgesamt wurden damals die Meldungen kürzer gehalten, glaube ich.