Riesenpfanne mit köstlichen Speisen im griechischen Restaurant Sonono in Halle

348/365 Sonono me gusta mucho

14.12.2015

»Sonono« klingt wie ein Lied auf spanisch, ist aber ein griechisches Restaurant in der August-Bebel-Straße in der Nähe des Opernhauses in Halle. Hier haben wir unseren letzten Konversationskurs Spanisch für dieses Jahr abgehalten, auch wenn dieses mal kaum spanisch gesprochen wurde. Der Wirt, Saad Sonono, hat uns für 12 Personen zwei Tabletts mit Vorspeisen sowie diese Riesenpfanne mit allerlei Köstlichkeiten zubereitet. Anders als in vielen griechischen Restaurants in Deutschland, gab es hier keine Knoblauchkeule, die alles zu erschlagen drohte. Die Speisen waren mit allerleih Gewürzen und Kräutern köstlich abgeschmeckt, der reinste Synapsenfasching. ¡que aproveche!

Fruchtstände vom Johanneskraut

229/365 Hypericum aber nicht perforiert

17.08.2015
Echtes Johanneskraut oder Tüpfeljohanneskraut (Hypericum perforatum) wird seit langem in der Medizin verwendet, es wirkt stimmungsaufhellend und wird zur Behandlung innerer Unruhe und von Depressionen angewandt. Aber auch äußerlich werden Tinkturen und Öle gegen Warzen, Gefäßverletzungen, Wunden etc. verwendet. Der Volksmund nennt es auch Johannisblut, weil beim Pressen der gelben Blüten ein blutroter Saft gewonnen wird. In Öl eingelegte Blüten färben dieses ebenfalls tief rot.
Im Bild sehen wir jedoch nicht das Tüpfeljohanneskraut sondern eine Züchtung für den Garten. Die Blütenstände sehen aus wie kleine Sonnen und auch die Fruchtstände schmücken anschließend noch lange die niedrigen Sträucher.

Frittata frisch zubereitet mit Zucchini und Tomaten sowie frischen Kräutern ist eine italienische Spezialität und schmeckt war aber auch kalt

154/365 Dolce vita

03.06.2015
Heute ist ein rundum schöner Sommertag und was passt da besser, als ein leichtes und dennoch leckeres, noch dazu schnell zubereitetes Abendessen mit einem gut gekühlten Weißwein? Da wir seit ein paar Wochen auf dem Balkon Marokkanische Minze hegen und pflegen, habe ich nach Ideen für eine sinnvolle Anwendung gefahndet und bin auf ein Rezept für eine Frittata mit Zucchini und Ziegenfrischkäse mit Minze gestoßen. Das Rezept wurde kurzerhand um Tomaten und Mozarella sowie weitere Kräuter erweitert. Das Ergebnis konnte sich nicht nur sehen lassen, es war der perfekte Einstieg in einen schönen Abend, der mit ein paar Salsaklängen und entsprechenden Tanzrunden forgeführt werden sollte. La dolce vita in Halle.

Auf dem Kugelgrill: Zarte Putenschnitzel, belegt mit je einer Scheibe Schinken und einem Salbeiblatt (analog zu Saltimbocca alla Roma)

143/365 Springen einfach so in den Mund

23.05.2015
Auch wenn sie nicht vom Kalb stammen, die Schnitzelche von der Pute, zubereitet wie Saltimbocca alla Roma, springen einem einfach so in den Mund (daher der Name) und verbreiten dabei große Freude und Genuss. Vor dem Genießen wurden die Putenschnitzelchen aus der Brust jeweils mit einer Scheibe Schinken und einem Salbeiblatt belegt und das ganze mit einem Zahnstocher fixiert. Gegrillt wurde auf einem Kugelgrill bei indirekter Hitze über einer mit heißem Wasser gefüllten Schale. Zart, saftig, aromatisch – machen wir mal wieder.

Blütenstände des Schopflavendels auf dem Balkon fotografiert

108/365 Wilder Schopf und unscheinbare Blüten

18.04.2015
Sobald ein paar Sonnenstrahlen zwischen den Wolken hindurchlugen, summt es auf unserem Balkon. Hummeln lieben unseren Schopflavendel, nicht wegen des hübschen, wild aussehenden, Schopfes aus magentafarbenen Hochblättern, der beim ersten Blick auf die Pflanze für die Blüte gehalten werden könnte, sondern wegen der stark duftenden winzigen schwarz-violetten Blüten, die eine kleien Scheinähre unterhalb des Schopfes bilden. Das ist auch das Tolle beim Fotografieren, manche Dinge nimmt man beim Betrachten des Fotos auf dem Bildschirm viel deutlicher wahr als zuvor beim Betrachten des Objektes oder gar beim Drücken auf den Auslöser. Und dann habe ich natürlich wieder etwas gelernt.