Verzogene Bank aus Eichenholz an der Nordküste der Ostseeinsel Hiddensee

Myriapoda baltica?

Beim Stöbern in meinem Archiv stieß ich auf diese Abbildung eines ganz besonderen Tausendfüßlers auf der Ostseeinsel Hiddensee, aufgenommen zu Ostern 2013. Es war saukalt. Das Besondere an diesem Tausendfüßler sind die drei Reihen von Beinen. Wenn auch das eine oder andere Bein durch die rauhe Witterung angeknackst oder gar abgebrochen ist, so grüßt er doch freundlich Touristen unmittelbar am Leuchtturm Dornbusch.

Ich hoffe, die Bank steht noch, auch wenn sie nicht mehr in vollem Umfang als Sitzmöbel genutzt werden kann.

Werbeanzeigen
Vulkaniergruß zu Ehren von Leonard Nimoy, den Darsteller des legendären Mr. Spock vom Raumschiff Enterprise

59/365 «Live long and prosper»

28.02.2015

Heute ist der Tag unseres Umzugs, es geht um 9:30 Uhr los (vorher bekomme ich kein Auto), und kurz nach 11:00 Uhr am Abend haben wir auch den Keller beräumt und sitzen in kleiner Runde noch kurz bei einem Bierchen beisammen. Höchste Zeit für das Tagesfoto. Heute wird zu Ehren des 1. Offiziers der Enterprise, Mr. Spock,  dessen Darsteller kurz zuvor verstorben ist, gegrüßt und auf den Auslöser gedrückt. Leonard Nimoy hat als Mr. Spock weltweit Kinder wie Erwachsene mit seiner trockenen und coolen Art, seinen Sprüchen, seinen markanten Ohren und seinem allseits bekannten Gruß verzaubert. Also heben wir die Hände zum Gruß, mit dem sich Vulkanier einander zu erkennen geben. Leonard Nimoy, lebe lang und in Frieden. Heute sind wir alle Vulkanier, wenngleich traurige, obwohl Spock doch fast keinerlei Emotionen kannte.