Rolf, 84 Jahre alt, trainiert am Seilzug

287/365 Rolf zeigt es allen

14.10.2015
Rolf ist 84 und fit wie ein Turnschuh. In seinem früheren Leben war er technischer Zeichner und hat später als Werbeleiter weltweit Anlagen für Zuckerfabriken verkauft. In dieser Eigenschaft ist er viel herumgekommen und hat einiges von der Welt gesehen. Wir sehen uns dreimal die Woche beim Fitnesstraining, wo er selbst den deutlich jüngeren so einiges vormachen kann. Nach dem Training quasseln wir für gewöhnlich noch etwas bei einer oder zwei Tassen Kaffee. Wenn einer von uns nicht zum Training kommen kann, ist das für den anderen nur halber Spaß. Rolf schmiedet noch weitreichende Pläne, hat mir aber versichert, dass er mit 100 freiwillig seine Fahrerlaubnis abgeben will. Wer´s glaubt?

Rolf auf der Hantelbank

Rolf in der Pause zwischen zwei Sätzen á zehn Wiederholungen beim Bankdrücken mit immerhin
50 kg Gewicht


Rolf, 84, beim Bankdrücken mit 50 kg Gewicht

Rolf beim Bankdrücken mit 50 kg Gewicht

Paar, Hand in Hand laufend, im Ziel nach einem Halbmarathon

249/365 Hand in Hand ins Ziel

06.09.2015
Zweimal ein Halbmarathon ist ein Marathon. Diese beiden Turteltäubchen haben nach einem Halbmarathon in sehr guter Zeit von knapp unter 1:50 Std. noch die Kraft, Hand in Hand und mit strahlendem Lächeln ins Ziel zu laufen. Das ist nicht jedem der über 4.500 Läufer auf unterschiedlichsten Streckenlängen und Disziplinen gelungen, das mit dem Lächeln. Aber nach dem Zieleinlauf konnte ich eigentlich überall nur gut gelaunte Menschen antreffen und das bei kühlem, regnerischen und windigen Wetter. Laufen muss wohl doch ein bisschen high machen. Gratulation und Respekt für alle Starter, die es auf ihrer Strecke bis ins Ziel geschafft haben.