Glas mit schottischem Whisky im Hintergrund läuft im Fernsehen Fußball

250/365 Spanisch-Schottischer Abend

07.09.2015
Schottland-Deutschland 2:3, Grund zur Freude und für einen kleinen Schluck (nur für das Tagesfoto). Was hat das aber mit Spanien zu tun? Nun, erst hatte ich heute Spanisch-Konversationskurs, so dass ich fast die komplette erste Halbzeit versäumte. Macht nichts, die Tore werden ja oft genug wiederholt. Und dann konnte ich lesen und vor allem schmecken, dass das schottische Edeltröpfchen in meinem Glas unter anderem einige Jahre in Oloroso Sherry-Fässern aus der Bodega Gonzalez Byass in Cádiz (Andalusien) gereift ist. Hhhmmmmm, lecker. Sie haben es halt drauf, die Spanier wie die Schotten. Letztere zum Glück nicht zu sehr im Fußball.

Mitteldeutsche Fußballwoche für Toleranz in Halle - Tisch-Kicker-Turnier auf dem Marktplatz in Halle

201/365 Los futbolistas y sus fans

20.07.2015
»Mitteldeutsche Fußballwoche für Toleranz« in Halle – dazu laufen in der Saalestadt in dieser Woche an unterschiedlichen Sportstätten sowie auf dem Marktplatz zahlreiche Veranstaltungen mit einigen prominenten Gästen. Auf dem Marktplatz finden bis zum Freitag täglich Tisch-Kicker- und Tip-Kick-Turniere statt. Die Kleinsten toben und tummeln sich derweil in einer Riesenhüpfburg oder im aufgeblasenen Riesenfußball. Und wenn sich zwei Teams zum fairen Wettlampf gegenüber stehen, bleibt schon einmal der eine oder andere Fan kurz stehen um zuzuschauen.

Die vergessene Speicherkarte liegt noch auf dem Schreibtisch zwischen Sche, Funkfernauslöser und »Elektrobuch«

126/365 Extrem(e) blöd gelaufen

6.05.2015
Heute sollte es einen schönen Bayerischen Abend geben. Mein Kumpel Dankert hatte alles Notwendige vorbereitet: Weißwurst, frische Brezen, kühles Weißbier, der Fernseher war auf Champions League programmiert und wir in bester Stimmung. Ich wollte zur Feier des Tages entweder das »Bayerische Abendmahl« verewigen oder eine Jubelszene oder im schlimmsten Fall ein trauriges Gesicht. Erster Versuch: Abendmahl. Uuuups, keine Speicherkarte in der Canon, das ist ja extrem blöd. Wahrscheinlich heißen die CF-Cards eines bekannten Herstellers deshalb so, weil es eben Extrem(e) blöd ist, wenn man sie nicht in der Kamera hat beim Versuch zu fotografieren.
War aber auch schon egal, 3:0 für Barca, das war deutlich und nicht unverdient und auch für Bayern extrem blöd gelaufen, nicht so für Barca. Felicidades!