Blüte des Rosmarin-Strauchs

Tau des Meeres

Seit mehreren Wochen, mit ausklingendem Winter, blüht der Rosmarin auf unserem Balkon. Unzählige kleine zartblaue Lippenblüten zieren seither den eigentlich in unserer Region nicht winterharten Strauch. Für die Aufnahme habe ich die Methode des Focus Stacking ausprobiert. Dazu wurden acht Einzelaufnahmen geschossen, wobei der Fokus bei gleichen Einstellungen von Blende und Belichtungszeit jeweils um vielleicht 1-2 mm von der vorderen Kante der Blüte ausgehend bis zum Blütengrund nach hinten verschoben wurde. Anschließend errechnete Photoshop aus diesen Einzelaufnahmen das Endergebnis, wobei ich finde, dass zwei weitere Aufnahmen vorteilhaft gewesen wären.

Wieso Meeres-Tau? Rosmarin leitet sich angeblich vom lateinischen ros marinus ab, wobei ros Tau bedeutet und marinus erschließt sich leicht. Seit ich die Blüten gesehen habe, ist mir die Pflanze noch lieber, nicht mehr nur allein seiner starken Aromen wegen.

Werbeanzeigen
leuchten orange und rot gefärbte Hibiskusblüte

342/365 Aus der Zeit gefallen?

08.12.2015

Ein ähnliches Bild dieser Pflanze habe ich bereits im Frühjahr geschossen und gepostet. Den ganzen Sommer und Herbst über hat der Hibiskus fleißig geblüht,  den ersten Kälteeinbrüchen getrotzt und sich dabei ziemlich verausgabt. Als die Pflanze immer trauriger aussah, habe ich sie genommen und ihr einen hellen, freundlichen Platz an meinem Bürofenster eingerichtet, wo sie keinen Strom trocken-warmer Heizungsluft befürchten muss, der ihr dann den Rest geben würde. Nach ein paar Wassergaben und wenigen Tagen der Erholung hat sie sämtliche vorhandene Blütenknospen aktiviert und zum Blühen gebracht, als ob es kein Morgen gäbe. Das musste gewürdigt werden. Ich hoffe, ich konnte sie inzwischen beruhigen und ihr Mut für die nächste Freiluftsaison auf dem Balkon machen.

 

Morgennebel in der Stadt - Blick vom Balkon

255/365 Erster Herbstnebel?

12.09.2015
Samstagmorgen, ich öffne die Augen und es ist neblig. Bevor ich mich noch einmal umdrehe, quäle ich mich langsam aus dem Bett. Auf dem Weg zum Balkon schnappe ich mir die Kamera und ziehe mir ein Paar Latschen an, um einer Ehekrise wegen zu kalter Füße nach erfolgter Fotoaufnahme aus dem Wege zu gehen. Es ist gar nicht kalt, die Straße ist menschenleer und friedlich. Es sieht ganz so aus, als ob der Herbst jetzt wirklich schon einen Fuß in der Tür hat. Es wird dann aber doch ein sehr schöner Spätsommertag werden, den wir bei Freunden in Merseburg anlässlich ihres Richtfestes verbringen.

Blatt der Kapuzinerkresse

162/365 Von Mittelamerika auf unseren Balkon

11.06.2015
Die Kapuzinerkresse, und zwar die Große, war Arzneipflanze des Jahres 2013. Auf unserem Balkon soll sie einfach nur wachsen und schön aussehen. Auf die Blüten freuen wir uns schon, sind sie doch dekorativ und dazu auch noch lecker. Wenn es soweit ist, wird es ein Blütenfoto geben.

Kerzenschein auf dem Balkon nach dem Sonnenuntergang

156/365 Freitagabend auf dem Balkon

05.06.2015
Das ist die westliche Hemisphäre unseres Balkons am Freitagabend nach Sonnenuntergang. Kerzen wurden ausschließlich für das Foto angezündet und werden gleich wieder gelöscht, denn heute ist der erste Freitag im Monat und da ist im ComCenter in Halle Salsaparty angesagt. Veranstaltet wird das ganze von tanzetage-halle.de sowie vom Punto Latino Club. Ist es auf dem Balkon schon ordentlich warm, so wird es im Tanzsaal gleich heiß zugehen und das nicht nur wegen der Musik und der vielen Chicas guapas. Der Sommer ist schön.

erste Erdbeeren in einer Blumenampel auf dem Balkon gezogen

152/365 Sommerzeit – Erdbeerzeit

01.06.2015
Heute ist meteorologischer Sommeranfang und Kindertag und … und trotz Schietwetters wird heute bei uns auf dem Balkon die Erdbeerernte 2015 feierlich eröffnet. Wir hoffen auf eine lang anhaltende und reichliche Ernte der köstlichen Sammelnussfrüchte. Dazu haben wir gleich nach dem Einzug in unsere neue Wohnung mit Balkon eine Blumenampel mit rankenden Erdbeeren angeschafft und gepflegt. In den letzten Tagen haben wir bereits Pläne für die Nutzung der Erträge geschmiedet: Erdbeertorte, Bowle, ein paar Gläser Marmelade, immer mal eine Handvoll zum Naschen und den Rest frieren wir einfach ein! Die erste Erdbeere haben wir einfach geteilt und uns am Abend schmecken lassen.

lachsfarbene Hibiskusblüte (Deteils) mit Stempel und Pollen

150/365 Subtropische Edelmalven frieren auf dem Balkon

30.05.2015
Auf unserem Balkon sieht es wirklich schön aus, dennoch macht es bislang keinen großen Spaß den Ausblick dort längere Zeit zu genießen. Dazu müsste ich vielleicht die Skiunterwäsche aus dem Schrank kramen. Petrus lässt es einfach nicht richtig warm werden. Dennoch blüht unser Hibiskus sehr schön, und das ist vielleicht das einzig Gute am kalten Wetter, die Blüten halten sich ungewöhnlich lange. Schaut Euch doch bloß mal Stempel und Staubgefäße an. Die Natur vollbringt tolle Wunder.

Blütenstände des Schopflavendels auf dem Balkon fotografiert

108/365 Wilder Schopf und unscheinbare Blüten

18.04.2015
Sobald ein paar Sonnenstrahlen zwischen den Wolken hindurchlugen, summt es auf unserem Balkon. Hummeln lieben unseren Schopflavendel, nicht wegen des hübschen, wild aussehenden, Schopfes aus magentafarbenen Hochblättern, der beim ersten Blick auf die Pflanze für die Blüte gehalten werden könnte, sondern wegen der stark duftenden winzigen schwarz-violetten Blüten, die eine kleien Scheinähre unterhalb des Schopfes bilden. Das ist auch das Tolle beim Fotografieren, manche Dinge nimmt man beim Betrachten des Fotos auf dem Bildschirm viel deutlicher wahr als zuvor beim Betrachten des Objektes oder gar beim Drücken auf den Auslöser. Und dann habe ich natürlich wieder etwas gelernt.