Gänseblümchen auf der mit braunem Laub bedeckten Wiese.

321/365 Tausendschön

17.11.2015

Heute treibe ich mich in der Westprignitz herum, um unser Refugium in der »Wildnis« winterfest zu machen. Leider meint es Petrus nicht besonders gut mit mir, es regnet immer mal wieder. Inmitten brauner Blätter von Eichen und Erlen erhebt Prinzessin Tausendschön ihr strahlendes Haupt und lächelt mich an. Da kann ich nicht anders und lächle zurück. Komm gut über den Winter.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s