aufgeschnittener Kochapparat zur Zuckerkristallisation aus der ehemaligen Zuckerfabrik Prosigk als Ausstellungsstück in der Zuckerfabrik Könnern

300/365 Kochapparat mit Ringheizkammer

27.10.2015
Dieser aufgeschnittene Kochapparat wurde etwa 1920 in Magdeburg gebaut und diente in der Zuckerfabrik Prosigk bis zu ihrer Schließung im Jahr 1990 zum Kochen von Kristallsuspensionen für die Zuckergewinnung aus Zuckerrüben. Die Zuckerfabrik in Prosigk wurde 1865 gegründet. Zu dieser Zeit war die Zuckerindustrie einer der wichtigsten Motoren für die wirtschaftliche Entwicklung in Mitteldeutschland. Heute stehen die europäische Zuckerindustrie und die Landwirte mit dem nahenden Ende der EU-Zuckermarktordnung (September 2017) vor neuen Herausforderungen. Man darf sehr gespannt sein.
Der Kochapparat ist heute ein museales Ausstellungsstück auf dem Betriebsgelände der Zuckerfabrik von Pfeifer & Langen in Könnern.

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “300/365 Kochapparat mit Ringheizkammer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s