Flyer mit Aufruf der AfD zu einer Demo gegen Asylpolitik der Bundesregierung

292/365 Brauner Mist in meinem Briefkasten

19.10.2015
Wer sich gestern gegrugelt hat bei dem Jagdbild, muss heute noch mehr leiden. Da behaupten doch tatsächlich ein paar geistige Tiefflieger, sie hätten die Stimme der Bürger auf ihrer Seite um damit ein Programm zu gestalten, eine Alternative für Deutschland. Eine Alternative wozu? Meine Stimme haben sie schon mal nicht. Wer sich ein wenig informieren will, findet in kürzester Zeit genügend Argumente dafür, warum man diesen Herren überhaupt nicht trauen kann und darf. Gauland, einst selbst Flüchtling, weiß fein zu unterscheiden zwischen deutschen Flüchtlingen und halt fremden Flüchtlingen… Poggenburg stand wochenlang im Kreuzfeuer der Medien nachdem er in einem Interview mit dem MDR verkündete, »ich arbeite im Kreistag mit NPD-lern zusammen«, daher wisse er dass das »nicht alles Extremisten sind«. Erst, als juristische Konsequenzen drohten, lenkte er ein wenig ein.
Die Helferlein dieser »Alternative« konnten nicht mal lesen, dass ich gar keine Werbung in meinem Briefkasten haben will. Mir ist schlecht!!!

Ein Gedanke zu “292/365 Brauner Mist in meinem Briefkasten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s