Skulptur der »Brezeltante« Anna Grieben vor dem Lenzener Rathaus

230/365 Lenzens »Brezeltante« Anna Grieben

18.08.2015
Seit April 2014 steht die Bronzestatue der Brezeltante vor dem Lenzener Rathaus. Die lebensgroße Statue wurde von einem aus Hamburg stammenden und seit einigen Jahren in Lenzen lebenden Ehepaar gestiftet und vom Mödlicher Künstler Bernd Streiter geschaffen.
Was hat es mit der Brezeltante auf sich? Die wohlhabende Anna Grieben zeichnete sich Anfang des 17. Jh. durch Mildtätigkeit insbesondere gegenüber bedürftigen Kindern des Ortes aus. Sie stiftete, nachdem ihr ein Kind gestorben war, die sogenannte »Brezelsalve«. An jedem Freitag vor Palmarum bekam jedes Schulkind sowie die Lehrer und die beiden Geistlichen der Stadt Papier und Brezeln geschenkt. Diese Tradition bestand bis in die 1920er Jahre.
Mir gefällt die Figur und ganz besonders, dass es nach wie vor Menschen gibt, die Bedürftigen helfen sowie Geld für Kunstprojekte im öffentlichen Raum spenden, wenngleich mir duchaus bewusst ist, dass gerade in den ländlichen Gegenden (nicht nur) der Prignitz einiges passieren muss, damit sie nicht schleichend vor sich hinsterben. Mit ein paar Brezeln ist es da nicht getan.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s