Dolmen, Großsteingrab aus der Jungsteinzeit zwischen Rerik und Mechelsdorf kurz nach Sonnenuntergang

225/365 Dolmen am Meer

13.08.2015
Es ist kurz vor halb zehn am Abend, wir hatten einen schönen Sonnenuntergang und der Himmel beginnt sich kräftig zu färben.
Dieser Dolmen, ein Großsteingrab aus der Jungsteinzeit zwischen Rerik und Mechelsdorf, befindet sich nur wenige hundert Meter von der Ostseeküste entfernt. Das Besondere an diesem vielleicht 5.000 Jahre alten Großsteingrab ist, dass er aus einer Kammer mit großem Deckstein und einem abgewinkelten Gang besteht. Im Deckstein befinden sich Mulden, wahrscheinlich für rituelle Zwecke, um »heilsames« Steinmehl zu gewinnen.
Im Umkreis von wenigen Kilometern finden sich hier etwa 10 Großsteingräber, die zum Teil sehr gut erhalten sind.
Dieses Grab sowie zwei weitere zwischen Neugaarz und Gaarzer Hof mit Blick auf das Salzhaff finde ich besonders eindrucksvoll. Um den Dolmen schön in Szene zu setzen, bin ich mit reichlich Gepäck angerückt: Fotorucksack mit Kamera, zwei Blitzgräten inkl. Funkauslösern sowie zwei Stativen.

Ein Gedanke zu “225/365 Dolmen am Meer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s