Sonnenskulpturen im grünen Umfeld im Innenhof der Neuen Residenz in Halle

189/365 Sonnengarten

08.07.2015
Albrecht Kardinal von Brandenburg ließ im 16. Jh. die Neue Residenz in Halle erbauen, eines der bedeutendsten Bauwerke der Frührenaissance in Deutschland. Momentan werden am Gebäudekomplex aufwendige Sanierungsarbeiten durchgeführt, der Innenhof mit großen herrlichen Bäumen aber ist für Besucher geöffnet und bietet ein thematisch durchgestyltes Refugium, einen märchenhaft anmutenden Rückzugsort vom hektischen Treiben in der Stadt.
Langzeitarbeitslose haben unter Anleitung diesen Sommergarten aufgebaut. Es ist bereits das sechste Gartenprojekt des Jobcenters und des Beruflichen Bildungswerkes in der Neuen Residenz. Und auch für das nächste Jahr gibt es bereits Zusagen für ein weiteres Gartenprojekt an gleicher Stelle. Ich freue mich jetzt schon darauf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s