Graffiti-Künstler Michael Gensen beri der Arbeit am aktuellen Street-Art-Projekt in Halles Innenstadt

180/365 Kinder sind Zukunft

29.06.2015
»Kinder sind Zukunft« ist das zentrale Thema eines aktuellen Street-Art-Projektes welches momentan in der Unterführung vom Waisenhausring zu den Franckeschen Stiftungen in Halles Innenstadt realisiert wird. Seit einigen Wochen arbeiten die beiden professionellen Graffiti-Künstler (pigmente) Michael Gensen (im Bild) und Enrico Markendorf (Ricoarts) an der großflächigen Umsetzung der Vorlagen, die sie zuvor aus fotografierten Kinderportraits mittels Photoshop erstellt haben. Gefördert wird dieses Projekt zur Verschönerung unseres Stadtbildes vom Straßenbauamt der Stadt Halle, das zuvor dem Antrag zustimmen musste und schließlich Geld für die kreative Realisierung des Vorhabens zur Verfügung stellte. Ich hoffe nur, dass wir uns lange an dem Kunstwerk erfreuen können, ohne dass Schmierfinken es zu »verschönern« suchen. Das Künstlerduo hat übrigens bereits an anderen Orten in Halle großflächige »Hingucker« installiert, so am Bahnhof, wo sie Halles berühmtesten »Barocker«, G.F. Händel, ein tolles Motiv widmeten. Dieses bekommt in meinem Jahresprojekt mit Sicherheit auch noch einen Platz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s