Frittata frisch zubereitet mit Zucchini und Tomaten sowie frischen Kräutern ist eine italienische Spezialität und schmeckt war aber auch kalt

154/365 Dolce vita

03.06.2015
Heute ist ein rundum schöner Sommertag und was passt da besser, als ein leichtes und dennoch leckeres, noch dazu schnell zubereitetes Abendessen mit einem gut gekühlten Weißwein? Da wir seit ein paar Wochen auf dem Balkon Marokkanische Minze hegen und pflegen, habe ich nach Ideen für eine sinnvolle Anwendung gefahndet und bin auf ein Rezept für eine Frittata mit Zucchini und Ziegenfrischkäse mit Minze gestoßen. Das Rezept wurde kurzerhand um Tomaten und Mozarella sowie weitere Kräuter erweitert. Das Ergebnis konnte sich nicht nur sehen lassen, es war der perfekte Einstieg in einen schönen Abend, der mit ein paar Salsaklängen und entsprechenden Tanzrunden forgeführt werden sollte. La dolce vita in Halle.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s