langer Schatten durch die tiefstehende Abendsonne auf das Gehwegspflaster geworfen

78/365 Schattenmann

19.03.2015
Die tiefstehende Abendsonne lässt ihn Wirklichkeit werden, den Schattenmann; ihn, der sonst immer nur in Gedanken, in Tagträumen auftaucht, an dem reale Menschen gemessen werden, ohne vielleicht von ihm zu wissen, der ansonsten stets im Hintergrund bleibt und dabei doch keine unwesentliche Rolle spielt, er wird hier plötzlich sichtbar. Oder ist es doch wieder nur sein Schatten?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s